Sonntag, 29. September 2013

Abschied vom Sommer

Obwohl uns der Sommer in den letzten Tagen noch mit herrlichem Sonnenschein verwöhnt hat, müssen wir doch langsam an den Abschied denken.
Draußen an der Mauer habe ich schon mehrere rote Blätter entdeckt, die der Herbst bereits mit flotter Hand gefärbt hat.
Aber ich finde jede Jahreszeit hat ihre schönen Seiten, man muss sie nur sehen.
Bevor ich mich mit einem Gedicht von Frau Ammerich verabschiede, möchte ich euch noch einen schönen Sonntag wünschen.







Abschied vom Sommer




Abends schon die Nebel wallen
Und die Rosen sind verblüht
Welke Blätter sachte fallen
                 Wehmut in die Herzen zieht





Und im Schilf rauscht es so leise
Durch die träumerische Nacht
Eine letzte Abschiedsweise
Hat der Wind daher gebracht







Und die schönen Sommertag
                 Ach wie gehn sie schnell vorbei
                 Armes Herz, dann keine Klage
                 Weckt verlorenes Glück aufs neu





Kommentare:

  1. Liebe Lore, man könnte den Eindruck gewinnen, dass dir das Einstellen der Gifs viel Freude bereitet.
    Und weißt du was: Das wiederum macht uns gaaaaaanz viel Freude! Sehr, sehr schön!!!
    Einen schönen Altweibersommer-Sonntag wünscht dir
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lore

    der Herbst ist zwar melancholisch, aber auch schön. Man freut sich auf den gemütlichen Winter, wenn es draußen kalt ist und drinnen das Kerzenlicht die Seele wärmt. Und dann kommt wieder der Frühling mit Vogelgezwitscher und längeren Tagen. So kann man zu jeder Jahreszeit glücklich sein.

    Liebe Grüße

    Kerstin mit Finchen und Ayla

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lore,

    der Abschied vom Sommer fällt mir nicht so schwer, weil ich doch den Herbst so liebe. Das Gedicht von Frau Ammerich ist wunderschön, sie würde sich sicher freuen, es so nett "aufbereitet" vorzufinden.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag, mit viele Sonnenstrahlen. Habe gerade Pflaumenmarmelade gekocht und muss nun noch die restlichen Pflaumen verarbeiten.
    Herzliche Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lore,
    ein wunderschönes Gedicht.
    Ich freue mich auf den Herbst. Ich liebe ihn mit all seinen
    Facetten. Dazu gehören auch Nebel und manchmal Regen.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen

Für die lieben Kommentare möchte ich mich bedanken, ich freue mich über jeden einzelnen, auch wenn ich nicht immer dazu komme, sie zu beantworten.