Sonntag, 6. Oktober 2013

Erlebnis im Zoo Ende


Eine schwarze Nase taucht zwischen dem Blättergewirr auf und eine breite rosa Zunge angelt nach dem Blatt auf dem die Beiden sitzen.
Birkenblüte schlägt mit dem Zauberstab auf die Nase des Ungetüms.


Die Blätter teilen sich und zwei samt braune Augen
blinzeln sie an.
Ach, du bist es Birkenblüte, warum schlägst du mich?“
Weil du großer Dummerjan uns beinahe mit den Blättern verschlungen hättest.“
Verzeihung!“
Guck das nächste Mal, was du frisst, Gerlinde!
Übrigens darf ich dir meine Freundin Ramona vorstellen.“
Guten Tag,“ grüßt das Mädchen schüchtern.
Guten Tag, du bist ein wenig ungewöhnlich angezogen.“
Nun sie ist ja auch ein Menschenkind und sie hat einen großen Wunsch, bei dem du uns helfen kannst.“
Gerne, was wünscht du dir denn Kleine?“
Wieder ist es Birkenblüte, die antwortet, denn Ramona bleibt vor lauter Verlegenheit stumm.
Sie möchte gerne auf deinem Hals hinunter rutschen.“
Gerlinde lacht herzlich.
Was für ein ungewöhnlicher Wunsch, aber bitte ich erfülle ihn dir gerne.“
Gutmütig streckt sie ihre Nase nach vorn und die beiden kleinen Wesen klettern auf ihr entlang bis hinauf zur Stirn.
Zwischen den Ohren setzen sie sich nieder.
Nun los, Ramona, lacht Birkenblüte und die Giraffe macht einen extra langen Hals, damit eine schöne steile Rutschbahn entsteht.
Hurra! War das ein Spaß den langen Hals hinunter zu rutschen. Doch Ramona hat soviel Schwung. Dass sie über den Rücken der Giraffe schlittert und diese ganz schnell den Schwanz hebt, damit das Mädchen nicht zu Boden stürzt.
Birkenblüte taucht neben ihr auf.
Wie war es!“
Wundervoll!“ jubelt Ramona
Doch nun komm, der Zoo wird bald schließen.“
Sie danken Gerlinde, sagen Lebewohl und Ramona wird auf einmal sehr, sehr müde.

Sie hört die Stimme ihre Mutter.
Manfred, Sonja ich habe sie gefunden, beim Giraffenhaus, sie schläft!“
Mühsam öffnet Ramona die Augen, dann lächelt sie ihre Mutter an.
Mama ich hatte einen wunderschönen Traum!“


Kommentare:

  1. War denn alles nur ein Traum? Das wäre aber schade!

    AntwortenLöschen
  2. Schade, liebe Lore, dass die Geschichte nun
    zu Ende ist. Ein wunderschöner Traum.
    Einen schönen Sonntag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Lore
      Ein schöner Traum ist zu Ende Beim lesen ist gerade so, als wenn man selbst geträumt hätte.
      Einen schönen Sonntag mit lieben Gruß von Joachim

      Löschen

Für die lieben Kommentare möchte ich mich bedanken, ich freue mich über jeden einzelnen, auch wenn ich nicht immer dazu komme, sie zu beantworten.