Samstag, 9. September 2017

Ich mache mir manchmal Gedanken





über die seltsamsten Dinge. Diesmal ist es ein Wort aus der deutschen Sprache, das eine gegensätzlich Bedeutung im Laufe der Jahre bekam.
Sicher ist euch bekannt was eine Domina ist, hat keinen guten Klang dieses Wort.
Ich lese gerne historische Romane. Diesmal spielt die Geschichte Anfang  des 19.Jhderts kurz vor Ausbruch des ersten Weltkriegs.
Während ich voll Spannung der Handlung folgte stolperte ich über das Wort Domina.
Was hatte Domina in dieser Sittenstrengen Zeit verloren?
Ein paar Seiten später wusste ich es.
Früher gab es für unverheiratete meist adelige ältere Fräuleins ein Stift, in dem sie unterkamen.
Und die Stiftleiterin hatte den Titel Domina.
So ändert sich unsere Sprache aus einem ehrbaren Beruf wurde ein weniger ehrbarer.
Ich wünsche euch augenzwinkernd ein schönes Wochende.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Für die lieben Kommentare möchte ich mich bedanken, ich freue mich über jeden einzelnen, auch wenn ich nicht immer dazu komme, sie zu beantworten.